1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung

Die Sächsische Staatsregierung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Die Web-Server der Staatsregierung werden mit den entsprechend vereinbarten Sicherheitsanforderungen durch die T-Systems International GmbH betrieben.

Bei Zugriffen auf das Internetangebot werden im Normalfall gemäß § 15 Abs. 1 TMG keine personenbezogenen Daten erhoben.

Lediglich zur Behebung von technischen Problemen oder im Falle von unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf hiesige Server, behalten wir uns das Recht vor, unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen.

Für diese Fälle folgende Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Sächsisches Staatsministerium für Kultus,
Carolaplatz 1,
01097 Dresden,
E-Mail: poststelle@smk.sachsen.de
Telefon: 0351 564-65122

Datenschutzbeauftragte des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus,
Carolaplatz 1,
01097 Dresden,
E-Mail: datenschutz@smk.sachsen.de
Telefon: 0351 564-66414

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung verarbeiten wir zur Behebung von technischen Problemen sowie im Falle von unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen folgende Daten:

  • IP-Adresse des nutzenden Hosts,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel den Browsertyp und die gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • übermittelten Eingabewerte (z. B.: die Zieldatei),
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (z. B.: Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) und Namen der angeforderten Datei.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem Zweck, ein funktionsfähiges und störungsfreies Internetangebot zur Verfügung zu stellen.

Die Daten werden in einer Protokolldatei gespeichert und unverzüglich nach Behebung des technischen Problems bzw. nach Aufklärung von unzulässigen Zugriffen/Zugriffsversuchen gelöscht.

Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 Datenschutz-Grundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung)

Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung außerdem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Informationen zum Einsatz der »Web Analytics« Technologie der etracker GmbH

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Datenschutz im Web-Controlling (Informationsseite von etracker für www.sachsen.de)

Zusätzliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung zur Online-Anwendung »SMK-Blog«

Wenn Sie sich bei der Nutzung des SMK-Blogs unter www.bildung.sachsen.de/blog aktiv durch Hinterlassen eines Kommentars beteiligen wollen, ist neben dem Kommentar ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und optional die Adresse einer eigenen Website anzugeben.

Eine Registrierung der E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich. Um einem Missbrauch der Kommentarfunktion vorzubeugen wird die IP, von der das Formular abgesendet wurde, gespeichert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare auf dem Blog www.bildung.sachsen.de/blog/ nicht freizuschalten oder zu löschen, wenn sie gegen Rechtvorschriften oder die Netiquette verstoßen.

Im SMK-Blog ist im Zusammenhang mit einem Kommentar ausschließlich der von Ihnen bestimmte Benutzername sichtbar.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Löschung Ihres Profils zu beantragen. In diesem Fall werden alle personenbezogenen Daten gelöscht, nicht aber die unter Ihrem Benutzernamen veröffentlichten Beiträge und Kommentare. Diese bleiben dauerhaft nachlesbar.

Cookies

Um auch nicht-registrierten Benutzern die Interaktion im SMK-Blog zu ermöglichen verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Internet-Browsers auf dem von Ihnen genutzten Rechner abgelegt werden. Sie ermöglichen insbesondere die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen aktiviert haben. Dem Hilfemenü Ihres Internetbrowsers können Sie entnehmen, wie Cookies entfernt werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Teilnahme an der Abstimmung, sofern keine Cookies zugelassen sind, nicht möglich ist.

Die eingesetzten Session-Cookies ermöglichen die Funktionalität der Anwendung und die Erkennung, ob Cookies zugelassen sind. Die Session-Cookies werden unmittelbar nach Beendigung des jeweiligen Nutzungsvorgangs gelöscht. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

Links zu anderen Webseiten

Im SMK-Blog können Elemente aus externen Quellen eingebunden sein (z.B. Videobotschaften aus YouTube, Geoinformationen aus externen Geo-Informationssystemen). Es wird darauf hingewiesen, dass wir keinen Einfluss darauf haben, dass Betreiber anderer Webseiten die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Auskunft

Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung, Widerruf oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte per E-Mail an buerger@smk.sachsen.de.

 

Zusätzliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung zum Newsletter-Versand

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir versenden die unter bildung.sachsen.de beschriebenen Newsletter nur mit der Einwilligung des Empfängers.

Um sich für den Newsletter-Versand anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Sie erhalten nach Absenden des ausgefüllten Formulars eine E-Mail mit einem Bestätigungslink (Double-Opt-In). Wenn Sie diesen Link öffnen, wird die Einwilligung bestätigt und die Anmeldung abgeschlossen. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann.

Erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab Erteilung der unbestätigten Einwilligung keine Bestätigung der Einwilligung per Bestätigungslink, werden die im Zusammenhang mit der Erteilung der unbestätigten Einwilligung eingegebenen und gespeicherten Daten vollständig gelöscht.

Zum Zweck der Nachweisbarkeit einer gültigen Einwilligungserklärung werden nach erfolgreicher Anmeldung folgende Daten gespeichert:

  • E-Mail-Adresse,
  • Zeitpunkt der Anmeldung,
  • IP, von der das Anmeldeformular abgesandt wurde,
  • Zeitpunkt der Bestätigung,
  • IP, von der aus die Bestätigung abgesandt wurde,
  • im Formular ausgewählte Themen

Diese Daten werden über den gesamten Zeitraum der bestehenden Einwilligung in einem Nutzerprofil gespeichert, damit im Bedarfsfall eine den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechende Einwilligung nachgewiesen werden kann. Im Falle einer Abmeldung werden diese Daten unverzüglich gelöscht.

Zur Vermeidung von Fehlversendungen wird die serverseitige Reaktion ihres E-Mail-Providers ausgewertet und im System gespeichert. Das trifft immer dann zu, wenn ein Newsletter an die angegebene E-Mail-Adresse aus temporären Gründen (Soft-Bounce; bspw. bei vollem Postfach) bzw. permanent (Hard-Bounce; angegebene E-Mail-Adresse existiert nicht) nicht versendet werden konnte.

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Die im Rahmen der vorbeschriebenen Datenverarbeitung gespeicherten Daten befinden sich ausschließlich auf Servern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, die gegen den Zugriff unberechtigter Dritter geschützt sind.

Widerrufsrecht

Sie können die Einwilligung zum Erhalt eines Newsletters jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link (»Abmelden«) widerrufen. Sie erhalten dann keinen Newsletter mehr und alle ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich aus dem System gelöscht. Ihre E-Mail-Adresse wird zum Nachweis einer erfolgreichen Abmeldung und zur gegebenenfalls notwendigen Wiederherstellung ihres Nutzerprofils in einer Abmeldeliste gespeichert und nach Ablauf von 14 Tagen aus dem System gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt.

Ihre Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten (Artikel 15 DatenschutzGrundverordnung)
  • Recht auf Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten (Artikel 16 DatenschutzGrundverordnung)
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten (Artikel 17 DatenschutzGrundverordnung)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 18 DatenschutzGrundverordnung)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 21 DatenschutzGrundverordnung)

Sie haben nach Artikel 77 Datenschutz-Grundverordnung außerdem das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Zusätzliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung zur Bewerberdatenverarbeitung

Aufsichtsbehörde

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Devrientstraße 1
01067 Dresden

Marginalspalte

Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte E-Mails

Um eine elektronisch signierte oder verschlüsselte E-Mail zu senden, verwenden Sie bitte folgendes

S/MIME-Zertifkat (Öffentlicher Schlüssel)

Bild: De-Mail

De-Mail Postfach:
poststelle@smk-sachsen.de-mail.de

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus