1. Navigation
  2. Inhalt
Portalbild »SMK«
Inhalt

Staatsministerium für Kultus

Ein bewährtes Team: Staatsminister Christian Piwarz und Staatssekretär Herbert Wolff wurden erneut von Ministerpräsident Michael Kretschmer ernannt und mit der Leitung des Kultusministeriums beauftragt. © SMK

Ein bewährtes Team: Staatsminister Christian Piwarz und Staatssekretär Herbert Wolff wurden erneut von Ministerpräsident Michael Kretschmer ernannt und mit der Leitung des Kultusministeriums beauftragt. © SMK



Beiträge aus unserem Blog

Blogbeitrag lesen
19.12.2019 - Hintergrund

Eine Landschule, die nicht nur zu Weihnachten verzaubert: Die Oberschule „August Bebel“ in Zschopau

weiterBlogbeitrag lesen
Blogbeitrag lesen
09.12.2019 - Politische Bildung

Wenn es brenzlig wird an Schulen – Handreichung mit neuen Fallbeispielen veröffentlicht

weiterBlogbeitrag lesen
Blogbeitrag lesen
06.12.2019 - Lehrer

Perspektive Land: neues Webportal für Sachsens zukünftige Lehrkräfte

weiterBlogbeitrag lesen

Medieninformationen

Medieninformation
17.01.2020 - SMK

Lernen durch Engagement - Anlaufstelle für Schulen eröffnet

weiterMedieninformation lesen
Medieninformation
14.01.2020 - SMK

Kultusminister Piwarz kommt zur Einweihung der neuen Sporthalle des Goethe-Gymnasiums Leipzig

weiterMedieninformation lesen
Medieninformation
10.01.2020 - SMK

Kultusminister Piwarz besucht »Schulsport auf Ski« am Elbufer

weiterMedieninformation lesen

weiterweitere Medieninformationen lesen

Aufgabenbereiche des Ressorts

Das Kultusministerium ist innerhalb der sächsischen Staatsregierung verantwortlich für

  • Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege
  • Bildung und Erziehung an allgemeinbildenden Schulen und berufsbildenden Schulen
  • Bildungsplanung, Lehrplanarbeit, Schulentwicklungsplanung und Schulevaluation 
  • Förderung des Schulhausbaus
  • Sicherung des Lehrerbedarfs und Personalangelegenheiten der Lehrkräfte
  • Lehreraus- und -fortbildung, Durchführung der Lehramtsprüfungen 
  • Schulsport
  • Förderung von Ganztagsangeboten 
  • Anerkennung und Bewertung von Bildungsabschlüssen 
  • Lehrerentsendung an deutsche Schulen und Förderung der deutschen Sprache im Ausland 
  • Prüfung und Anerkennung von Prüfungen für Dolmetscher und Übersetzer

In der Bezeichnung Staatsministerium für Kultus ist die historisch gewachsene Verbindung von Bildung und Kirche enthalten: So werden hier auch die allgemeinen Angelegenheiten der Kirchen und Religionsgemeinschaften, die das Verhältnis von Staat und Kirche betreffen, bearbeitet.

Die Themen des lebenslangen Lernens verantwortet das Kultusressort in Zusammenarbeit mit anderen Ministerien.

Das Kultusministerium arbeitet mit vielen Partnern zusammen. Dazu gehören insbesondere 

  • der Landeselternrat, 
  • der Landesschülerrat, 
  • der Landesbildungsrat,
  • der Landesbeirat für Erwachsenenbildung und
  • der Landessportbund.

Das Kultusministerium ist oberste Schulaufsichtsbehörde in Sachsen. Zu seinem Geschäftsbereich gehört das Landesamt für Schule und Bildung als nachgeordnete Einrichtung.

Stichwortsuche

Stichworte mit »Q«

Marginalspalte

Themenbereiche

Sie befinden sich hier im Verwaltungsbereich. Über folgende Links gelangen Sie zum:

mit den Bereichen

Ein Beruf mit Zukunft

Bild: Lehrer werden in Sachsen

Staatsminister für Kultus

Bild: Frank Haubitz, Sächsischer Staatsminister für Kultus

Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus

Behörde im Geschäftsbereich

Kontakt

Beauftragte für Bürgeranliegen

Christine Onusseit

Pressesprecher

Dirk Reelfs

Kultusministerkonferenz

Bild:

Die Kultusministerkonferenz (KMK) behandelt Angelegenheiten der Bildungspolitik, der Hochschul- und Forschungspolitik sowie der Kulturpolitik von überregionaler Bedeutung.

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus