1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Nachgeordnete Behörden

Sächsisches Landesamt für Schule und Bildung

Das Sächsische Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) ist die nachgeordnete Schulaufsichtsbehörde des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Der Hauptsitz ist Chemnitz. Das LaSuB ist Arbeitgeber für rund 33.500 Lehrerinnen und Lehrer an derzeit 1359 öffentlichen Schulen.

Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Eine weitere dem Geschäftsbereichs des Staatsministeriums für Kultus zugeordnete Behörde ist die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung. Die Überparteilichkeit der Arbeit der Landeszentrale wird durch ein Kuratorium - bestehend aus zehn Sachverständigen sowie elf Landtagsabgeordneten - sichergestellt.

Schulen in Trägerschaft des Freistaats Sachsen

Schulträger der meisten öffentlichen Schulen sind die Landkreise und Kommunen. Für einige Schulen in Landesträgerschaft tritt das Staatsministerium für Kultus als Schulträger auf.

Marginalspalte

Begabtenförderung

Beratungsstelle zur Begabtenförderung (BzB) des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus